Das Institut für Beziehungsdynamik

Das Berliner Institut für Beziehungsdynamik wurde 2006 von  Robert A. Coordes gegründet. Mittlerweile arbeiten acht befreundete Therapeut*innen unter diesem Dach zusammen. Im Sommer 2012 sind wir in unser Zentrum in Berlin Schöneberg umgezogen; hier haben wir auf drei Etagen viel Raum für unsere Arbeit, bieten hier unsere Selbsterfahrungsgruppen, Seminare und Fortbildungen an. Seitdem bieten wir auch Ausbildungen für Paar- & Sexualtherapeut*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an.

Gemeinsame Geschichte des Institutes für Beziehungsdynamik

Grundlage unserer Arbeit am Institut ist Selbsterfahrung. Wir alle kennen uns seit vielen Jahren und haben uns überwiegend in therapeutischen Selbsterfahrungskontexten kennengelernt.

Seitdem gehen wir einen gemeinsamen privaten und beruflichen Entwicklungsweg, besuchen Fortbildung und Kongresse, tauschen uns aus und schleifen unsere Methoden und Perspektiven.

Seit über 15 Jahren bieten wir am Berliner Institut für Beziehungsdynamik Paar- und Sexualtherapie an und seit vielen Jahren auch Selbsterfahrungsgruppen. Unsere Basis ist dabei immer die Konfrontation mit den eigenen Schattenseiten und die Auseinandersetzung mit den eigenen Beziehungsthemen geblieben.

Aus der professionellen Erfahrung ist der Ansatz der Beziehungsdynamischen Paar- und Sexualtherapie entstanden, den wir seit 2012 in Fortbildungen, Seminaren und Vorträgen vermitteln. Mittlerweile vermitteln wir die Grundlagen Beziehungsdynamischer Paar- und Sexualtherapie in verschiedenen anderen Ausbildungskontexten, wie beispielsweise innerhalb der systemischen Ausbildungen in verschiedenen systemischen Ausbildungsinstituten.

Uns ist besonders wichtig, das was in unserer persönlichen Entwicklung hilfreich war, aufzuarbeiten und zur Grundlage unserer Arbeit zu machen. Nicht Methoden und Konzepte fördern die sexuelle und partnerschaftliche Entwicklung, sondern Wahrhaftigkeit und die Eingelassenheit in die Kräfte des persönlichen Unbewussten.

Die Fortbildungsleitung des Instituts für Beziehungsdynamik

Unsere Fortbildungen in Beziehungsdynamischer Sexualtherapie werden von Robert A. Coordes und Julia Pratibha Thoens konzipiert und geleitet. Selbsterfahrung ist dabei das wichtigste Fundament unserer Arbeit.

DIPL. PSYCH. ROBERT A. COORDES

Leiter und Gründer des Instituts für Beziehungsdynamik, Systemischer Therapeut/ Familientherapeut, Körpertherapeut und Hypnotherapeut sowie Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten und Fortbildungsinstituten. Ist für systemische Ausbildungsinstitute in Berlin, Dresden, Regensburg, München, Wien und Rottenburg tätig. Lehrbeauftragter für Sexualpsychologie.

JULIA PRATIBHA THOENS,
HP PSYCH

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Paar-, Sexual- und Körperpsychotherapie, Hatha Yogalehrerin, Tätigkeiten im Bereich Coaching und Unternehmensberatung

Arbeitsweise

Ziel unserer Sexualtherapie Ausbildung und Seminare ist die Vermittlung eines therapeutischen und beziehungsdynamischen Verständnisses sexueller Störungen. Dazu gehören das Erlernen sexualtherapeutischer Methoden und Modelle sowie die Entwicklung einer paar- und sexualtherapeutischen Haltung. Damit können Sie als Sexualtherapeut Frauen, Männer und Paare in sexuellen und partnerschaftlichen Krisensituationen wirkungsvoll begleiten. In unseren Sexualtherapie Ausbildung und den Weiterbildung stehen Anwendbarkeit und Praxis im Vordergrund.

Praktika im Bereich Sexualtherapie und Paartherapie Fortbildungen

Wir suchen:

In der Regel männliche Studenten mit Schwerpunkt in PsychologieSozialpädagogik oder anderen therapieaffinen Studienrichtungen. Eine ausgeprägtes Interesse für sexual- und paartherapeutische Methoden und Fragestellungen sowie eine gute Recherchefähigkeit sind uns wichtig.

In den Aufgabenbereich der Praktikant fallen unter anderem: Verpflegung der Teilnehmer/innen während der Seminare mit Fingerfood, Kaffee und Tee, Protokolle erstellen, Recherchetätigkeit.

Warum wir nur männliche Praktikanten suchen?

Leider haben wir in fast jedem Fortbildungsdurchgang deutlich mehr Frauen, die unsere Fortbildung buchen. Zumeist müssen wir eine Warteliste für Frauen einrichten. Gerade im Bereich sexueller Probleme halten wir ein einigermaßen ausgewogenes Verhältnis  für wichtig. Daher geben wir männlichen Praktikanten den Vorrang.

Wir bieten:

Die freie und kaum eingeschränkte Teilnahme an allen Seminaren inklusive allen Seminarunterlagen und Abschlusszertifikat. Vertiefte Einblicke in die Seminar- und Fortbildungsdidaktik. Teilnahme an Feedback- und Vorbereitungsgesprächen.

Kompaktfortbildung Sexualtherapie

Seit 2017 bieten wir eine Kompaktfortbildung in Beziehungsdynamischer Sexualtherapie in München und Köln an. Unsere kompakte Fortbildung besteht aus insgesamt vier Seminarmodulen im Umfang von jeweils fünf Tagen. Jedes Seminar kann separat gebucht werden. Wir wollen Teilnehmer/innen ermöglichen, gezielt die Themen und Inhalte aus der Sexualtherapie auszuwählen, die sie besonders interessieren.

Kosten: Bei Buchung eines Seminars, kostet die Teilnahme 700 €, bei Buchung von allen Seminaren 600 €/ Seminar. Bei anschließender Buchung unserer zweijährigen Fortbildung in Beziehungsdynamischer Sexualtherapie (Link) werden 50% eines Seminars angerechnet.